Corona und die Märkte

Die Welt blickt mit Sorge auf den Aus­bruch des Coro­na­vi­rus. Die Unsi­cher­heit ist über­all zu spü­ren, und sie ist beun­ru­hi­gend, sowohl auf mensch­li­cher Ebene als auch mit Blick auf die Reak­tion der Märkte.

Ein zentraler Bestandteil von unserer Philosophie beruht auf der Überzeugung, dass Märkte für die Bewertung von Risiken und die Verarbeitung von Informationen in Echtzeit konzipiert sind. Dieses Prinzip können wir nicht nur, wie zuletzt, in fallenden Märkten, sondern auch bei steigenden Kursen beobachten. Kursrückgänge können Anleger nervös machen, doch sie zeigen, dass die Märkte wie erwartet funktionieren.

Kurse können fallen, wenn Anleger ihre Erwartungen zukünftigen Entwicklungen anpassen müssen. Die Ausbreitung des Virus beunruhigt Regierungen, Unternehmen und Menschen, da sie negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft befürchten. Apple rechnet mit einem Umsatzrückgang, da das Virus sowohl die Herstellung als auch den Vertrieb von Apple-Produkten in China beeinträchtigt. Der australische Premierminister erwartet eine globale Pandemie, und andere Regierungsmitglieder warnen vor einem schweren Rückschlag für die australische Wirtschaft. Ebenso bereiten sich Fluggesellschaften auf einen Einbruch der Passagierzahlen vor. Dies sind nur wenige Beispiele, wie die Welt die Folgen des Coronavirus-Ausbruchs einschätzt.

Der Markt reagiert ganz offensichtlich schnell auf neue Informationen, preist jedoch zugleich auch unbekannte Risiken ein. In Zeiten hoher Unsicherheit nehmen die Risiken zu. Anleger verlangen zum Ausgleich höhere Renditen und daher sinken die Preise. Unsere Anlagestrategie beruht auf der Überzeugung, dass Preise so festgelegt werden, dass sie positive zukünftige erwartete Renditen für das Halten riskanter Anlagen liefern.

Wir wissen nicht, wann und wie sich Risiken oder Einschätzungen verändern. Aber wir erwarten, dass Anleger für aktuelle Risiken mit positiven erwarteten Renditen entschädigt werden. Dies zeigen nicht nur frühere Gesundheitskrisen wie der Ausbruch des Ebolavirus und der Schweinegrippe vor einigen Jahren, sondern auch Situationen wie die globale Finanzkrise der Jahre 2008 und 2009. Außerdem lehrt uns die Geschichte, dass sich Trendwenden am Markt nicht verlässlich vorhersagen lassen, weder in die eine, noch in die andere Richtung. All das spricht gegen Angstreaktionen oder spekulative Portfolioveränderungen selbst in schwierigen Situationen.

Wir werden unsere Mandanten dabei unterstützen, unabhängig vom Auf und Ab der Märkte an ihrem langfristigen Anlageplan festzuhalten. Von der Bedeutung dieser Aufgabe sind wir weiterhin überzeugt. Inmitten aller durch den Ausbruch des Coronavirus geweckten Ängste und Sorgen sind die Ergebnisse jahrzehntelanger Finanzmarktforschung und langfristige Anlageprinzipien weiterhin einer der wichtigsten Wegweiser.

Haftungsbegrenzung: Sämtliche Zahlen, Aussagen und Informationen in diesem Artikel dienen lediglich didaktischen und illustrativen Zwecken. Der Artikel ist an die allgemeine Öffentlichkeit gerichtet, jedoch nicht an einzelne Personen oder Anleger oder speziell an existierende oder zukünftige Kunden der Finanzring Gesellschaft für Vermögensberatung mbH & Co. KG. Auf keinen Fall sollte der Artikel oder die darin aufgeführten Informationen als Finanzberatung, Investitionsempfehlung oder als Angebot gemäß des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes verstanden werden. Wir sind stets bemüht, Fehler zu vermeiden, und grundlegend bestrebt, korrekte Informationen im Artikel darzustellen. Historische Renditen und Wertsteigerungen sind keine Verbindlichkeit für ähnliche Werte in der Zukunft. In die gezeigten Wertpapierindizes ist kein direktes Investment möglich und sie enthalten keine Kosten und Steuern. Investitionen in Wertpapiere, Bankguthaben, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bringen hohe Verlustrisiken hervor, bis hin zur Gefahr des Totalverlusts. Auch können genannte Investmenttechniken zu enormen Verlusten führen. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die durch den Gebrauch der in diesem Artikel enthaltenen Informationen hervorgehen.

Sie möchten direkt
persönlich beraten werden?

Unser Team ist bereit und freut sich auf Ihre Ideen.
Rufen Sie uns gerne an unter 0214.85 50 00.

Termin vereinbaren