Die Präsidentenwahl und die Märkte

Es ist nor­mal, dass Anle­ger einen Zusam­men­hang zwi­schen dem nächs­ten US-Prä­si­den­ten und zukünf­ti­gen Akti­en­ren­di­ten suchen. Aber wie fast ein Jahr­hun­dert an Ren­di­te­da­ten zeigt, sind die Aktien in den Regie­rungs­zei­ten bei­der Par­teien gestiegen.

US-Präsidentschaftswahlen

Aktionäre investieren in Unternehmen, nicht in eine politische Partei. Und Unternehmen konzentrieren sich darauf, ihre Kunden zu bedienen und ihr Geschäft auszubauen, unabhängig davon, wer im Weißen Haus regiert. US-Präsidenten können durchaus Auswirkungen auf Marktrenditen haben, aber Hunderte, wenn nicht Tausende andere Faktoren tun dies genauso - die Aktionen anderer Staats- und Regierungschefs, eine globale Pandemie, Zinsänderungen, steigende und fallende Ölpreise und technologische Fortschritte - um nur einige hervorzuheben.

Aktien haben disziplinierte Anleger über Jahrzehnte hinweg belohnt, sowohl während demokratischer als auch republikanischer Präsidentschaften. Dies ist eine wichtige Lektion über die Vorteile eines langfristigen Anlageansatzes.

Über die weitere Entwicklung und die tatsächlichen Auswirkungen der US-Präsidentschaftswahl auf die weltweiten Aktien- und Anleihenmärkte werden wir hier berichten.

Haftungsbegrenzung: Sämtliche Zahlen, Aussagen und Informationen in diesem Artikel dienen lediglich didaktischen und illustrativen Zwecken. Der Artikel ist an die allgemeine Öffentlichkeit gerichtet, jedoch nicht an einzelne Personen oder Anleger oder speziell an existierende oder zukünftige Kunden der Finanzring Gesellschaft für Vermögensberatung mbH & Co. KG. Auf keinen Fall sollte der Artikel oder die darin aufgeführten Informationen als Finanzberatung, Investitionsempfehlung oder als Angebot gemäß des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes verstanden werden. Wir sind stets bemüht, Fehler zu vermeiden, und grundlegend bestrebt, korrekte Informationen im Artikel darzustellen. Historische Renditen und Wertsteigerungen sind keine Verbindlichkeit für ähnliche Werte in der Zukunft. In die gezeigten Wertpapierindizes ist kein direktes Investment möglich und sie enthalten keine Kosten und Steuern. Investitionen in Wertpapiere, Bankguthaben, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bringen hohe Verlustrisiken hervor, bis hin zur Gefahr des Totalverlusts. Auch können genannte Investmenttechniken zu enormen Verlusten führen. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die durch den Gebrauch der in diesem Artikel enthaltenen Informationen hervorgehen.

Sie möchten direkt
persönlich beraten werden?

Unser Team ist bereit und freut sich auf Ihre Ideen.
Rufen Sie uns gerne an unter 0214. 85 50 00.

Termin vereinbaren