mögen Sie!“
Geld rational und transparent anlegen. Das heißt: Investieren statt spekulieren. Schließen Sie den Kreis von Vermögen und Wohlstand. Mit Finanzring.
mögen Sie!“
Geld rational und transparent anlegen. Das heißt: Investieren statt spekulieren. Schließen Sie den Kreis von Vermögen und Wohlstand. Mit Finanzring.
Sebastian Will
Geschäfts­füh­rer
Bettina Wisniewski
Pro­ku­ris­tin
Manfred Will
Geschäfts­füh­rer
Sascha Wisniewski
Bera­ter
Angelika Offer-Pinell
Bera­te­rin
Volker Thelen
Bera­ter
Gudula Leven
Assis­tenz
Tanja Hampel
Assis­tenz

Täg­lich ver­liert Ihr Ver­mö­gen an Wert – ohne dass Sie es bemerken

Das Kuriose: Sie erlei­den Ver­luste, obwohl Sie Ihrer Bank oder Ver­sicher­ung so treu sind! Deren Pro­dukte brin­gen kaum Zin­sen und sind viel zu teuer. Das geht voll zu Ihren Las­ten.

Ihr Problem

Den­ken Sie jetzt um –
ver­wan­deln Sie Kosten in Rendite

Wir neh­men Ihre Per­spek­tive ein. Gemein­sam fin­den wir faire, nach­voll­zieh­bare und effek­tive Lösun­gen. Unab­hän­gige Bera­tung macht das mög­lich.

Unsere Lösung

Frei­heit durch
Ver­trauen und Klar­heit

Ver­mö­gen macht unab­hän­gig. Die­ses Gefühl schät­zen Sie und wir tun es auch. Neh­men Sie sich die Frei­heit: Ent­schei­den Sie selbst, was Ihr Geld tun soll – sofort, mit­tel­fris­tig und in fer­ner Zukunft. Wir ver­mö­gen Sie.

Gemeinsame Werte

Finanzen: Holen Sie sich Ihr Basiswissen

Holen Sie sich Ihr Basiswissen mit unserem Vortrag "Geld verstehen". Vertiefen Sie Ihr Wissen mit unserem Folgevortrag "Die Wissenschaft des Investierens".

Geld verstehen – unsere Vortragsreihe für Menschen, die unabhängig von Banken und Versicherungen handeln wollen. Wir laden Sie dazu herzlich ein. In kleiner Runde klären unsere Referenten auf: über die Funktion von Geld und wie daraus Wohlstand wird. Das ist kein Geheimnis und vor allem wissenschaftlich fundiert.

Die Wissenschaft des Investierens – vertiefen Sie Ihr Wissen mit unserem Folgevortrag. Wir benennen die wahren Kosten herkömmlicher Finanzprodukte und erklären eine andere Art des Investierens. Die beruht nicht auf Spekulation, sondern auf wissenschaftlicher Analyse der Kapitalmärkte. Jahrzehnte der Forschung weisen den Weg.

Weitere Termine? Die folgen sicherlich. Lassen Sie sich hier vormerken!

Finanzring:
Unser Wissen zieht Kreise

Fondsmanager verlieren
gegen Benchmark

Das Jahr 2018 wird kein gutes Bör­sen­jahr. Beson­ders schlecht schnei­den jedoch die vie­len Tau­send aktiv gema­nag­ten Fonds ab. In den ers­ten drei Quar­ta­len die­ses Jahr schaff­ten es laut dem fran­zö­si­schen Fonds­an­bie­ter Lyxor nur ca. 31 Pro­zent der akti­ven Fonds, über­haupt die jewei­lige Bench­mark (Mess­latte) zu errei­chen, im Jahr 2017 waren das noch ca. 44 Pro­zent. Die Bench­mark ist meis­tens ein Index wie der DAX oder der MSCI World.

zum Beitrag

Erfolgreich die
Unsicherheit meistern

„Der Ölpreis fällt auf­grund der Unsi­cher­heit im Nahen Osten” so eine Schlag­zeile. Wenn die Finanz­märkte schwan­ken, wird als Ursa­che oft „Unsi­cher­heit“ ange­führt. Dies lässt die Unsi­cher­heit als vor­über­ge­hen­des Phä­no­men erschei­nen. Doch an den Finanz­märk­ten dreht sich alles um die künf­tige Ent­wick­lung – und da sich die Zukunft nicht vor­her­sa­gen lässt, müs­sen Anle­ger stets für Unsi­cher­heit gerüs­tet sein.

zum Beitrag

Pflege-Versorgungslage
spitzt sich zu

Die Nach­frage nach sta­tio­nä­rer Pflege steigt fast drei­mal so stark wie der Neu­bau drin­gend benö­tig­ter Pfle­ge­im­mo­bi­lien. Das ist das Ergeb­nis der im Dezem­ber 2018 ver­öf­fent­lich­ten Pfle­ge­sta­tis­tik des sta­tis­ti­schen Bun­des­amts. Vor dem Hin­ter­grund die­ser Zah­len warnt das Bera­tungs­un­ter­neh­men Ter­ra­nus vor einer wei­te­ren Zuspit­zung der bereits pre­kä­ren Ver­sor­gungs­lage.

zum Beitrag

Selbstdiagnose
aus dem Internet

Sosehr wir den unein­ge­schränk­ten Zugang zu Infor­ma­tio­nen aus dem Inter­net schät­zen, müs­sen wir auch den poten­zi­el­len Scha­den erken­nen, den ein Über­maß an Infor­ma­tio­nen ver­ur­sa­chen kann.

zum Beitrag

Im Notfall
gut vertreten

Wer regelt im Not­fall wich­tige Ent­schei­dun­gen bei Ärz­ten, im Kran­ken­haus oder bei offe­nen juris­ti­schen Fra­gen, wenn man diese sel­ber nicht mehr tref­fen kann?

zum Beitrag

Niedrige Zinsen – und was
wir daraus machen

Deutsch­land ist einer der reichs­ten Län­der der Welt, aber das Ver­mö­gen ist extrem ungleich ver­teilt. Das Haupt­pro­blem ist die Art und Weise, wie wir das Geld spa­ren. Anstatt das Ersprarte anzu­le­gen, wird es fast unver­zinst auf Spar­kon­ten geparkt.

zum Beitrag

Menschen, die uns vertrauen

Wir mögen unsere Kunden. Und wir machen sie vermögend – seit 1969. Dabei werden sie zunächst reicher an Wissen. Im Anschluss stabilisieren und vergrößern sie ihren finanziellen Spielraum. Wir vermögen Sie – individuell und persönlich.

Wir sind durch eine Vortragsveranstaltung des Verbandes deutscher Führungskräfte auf finanzring aufmerksam geworden. Wir schätzen die Unabhängigkeit der Beratung von institutsbezogenen Verkaufsstrategien, die persönliche, vertrauensvolle und transparente Gespräche sowie die Nachhaltigkeit der Betreuung bei familiären Grenzsituationen.
Lutz K., Bedburg
In Ihrer Beratung lassen Sie sich Zeit. Man hat nicht den Eindruck, zu etwas gedrängt zu werden. Besonders gefällt uns, dass auch die Risiken der einzelnen Anlageformen offen angesprochen werden. Für uns ein Punkt, der besonders Vertrauen schafft.
Dr. Angelika B., Aachen
Geduldige und kompetente Beratung bei der sich immer viel Zeit genommen wurde. Die Bearbeitung unserer Investitionsvorhaben geschah mit großer Sorgfalt und war stets zielorientiert. Abstimmung und Information zum Sachverhalt erfolgte umgehend und es konnte schnell ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden.
Franz-Josef W., Düsseldorf
Neben lukrativen und seriösen Vorschlägen vor allem die Informationsabende, in denen komplizierte Themen sehr anschaulich und interessant aufbereitet werden.
Christiane C., Burscheid
Ich habe nach Beratung bei der Versicherungswahl gesucht und Finanzring gefunden. Das war ein Glücksfall: Mit viel Zeit, überobligatorischem Einsatz und Sachverstand wurden meine Fragen beantwortet, meine Bedürfnisse herausgearbeitet und entsprechende Angebote unterbreitet. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt gut beraten gefühlt.
Daniel K., Neuss
Gefunden haben wir zu Ihnen durch Empfehlung aus dem Freundeskreis. Ihre Vermögensberatung ist individuell und berücksichtigt unsere Lebenssituation. Die Entwicklung unserer Finanzanlage in den letzten Jahren ist zum Teil auch eine Bestätigung Ihrer Unternehmensphilosophie.
Dr. Lothar B., Aachen
Finanzring handelt als Berater nach den Kundenwünschen und nicht wie ein Bankberater nach dem Bankenprofit.
Albert Schlagloth, Bergisch Gladbach
Ein ortsansässiger Finanzdienstleister, mit unabhängiger, freundlicher und kompetenter Beratung.
Erwin K., Leverkusen
Seit vielen Jahren bin ich mit der kompetenten, servicefreundlichen und insbesonderen unabhaengigen Anlagenberatung bei Finanzring sehr zufrieden.
Heinz E., Pulheim
Die Beratung bei Finanzring bietet mir eine unabhängige und kompetente Beratung bei aller für die Finanzanlage relevanten Aspekten. Insbesondere die offene und direkte Diskussion schätze ich sehr.
Knut S., Köln
Man bekommt immer eine ehrliche und aktuelle Beratung mit einer realistischen Anlageempfehlung ohne falsche Versprechungen!
Mark Achterberg, Köln
Seit vielen Jahren werde ich von Finanzring kompetent beraten. Das jährliche Gespräch zu Performance, Chancen und Risiken der getätigten Anlagen nutze ich gerne. Dies schafft die Möglichkeit, die Anlagen hinsichtlich der Entwicklungen in der Vergangenheit und in der absehbaren Zukunft einzuschätzen.
Kunde aus Königswinter

Wir haben Zeit
und Wissen für Sie

Wie investiere ich professionell?
Was mache ich mit bestehenden Versicherungsverträgen?
Was kostet die Beratung durch Finanzring?

Sie haben sicher eigene Fragen.
Wir finden gemeinsam gute Antworten!

Erstgespräch verabreden unverbindlich und ohne Kosten