Vorträge über Finanzwissen helfen Kindern

Die für die­sen Monat ein­ge­plan­ten Vor­träge haben wir nun abge­sagt. Inzwi­schen konn­ten wir aber eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an den DKSB Deut­schen Kin­der­schutz­bund Orts­ver­band Lever­ku­sen e.V. wei­ter­rei­chen.

Die für diesen Monat eingeplanten Vorträge haben wir nun abgesagt. Darunter waren zwei inzwischen vollständig ausgebuchte Vortragsabende zu dem Thema "Geld verstehen". Das ist sehr schade, haben wir uns doch sehr gefreut, dass das Thema immer mehr in das Bewusstsein der Bevölkerung tritt. Außerdem haben wir sehr viel Zuspruch und ausschließlich positive Rückmeldungen erhalten. Auch die Schulen scheinen sich langsam dafür zu öffnen, so dass wir bereits neue Termine an Schulen in Leverkusen vereinbart haben.

Inzwischen konnten wir auch eine Spende in Höhe von 1.500 Euro (die Eintrittsgelder des vergangenen Halbjahres) an den DKSB Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Leverkusen e.V. weiterreichen. Sehen Sie hierzu einen Artikel der Rheinischen Post. Dafür bedanken wir uns nochmals bei allen Teilnehmern unserer Vorträge!

Der DKSB hat uns einen Einblick in die tägliche Arbeit gewährt. Was wir dort erfahren haben, hat uns nochmals darin bestätigt und bestärkt, die Spendensammlung für die Kinder vor Ort fortzuführen und tatkräftig zu unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die abgesagten Termine werden wir natürlich nachholen sobald sich die allgemeine Lage wieder entspannt hat. Daher halten wir zunächst an dem ersten Termin nach den Osterferien fest. Melden Sie sich gerne für den 23. April 2020 an und erfahren Sie mehr zu dem Thema Geld, die wahren Kosten Ihrer Renten- und Lebensversicherungen und wie Sie diese in Rendite umwandeln können.

Haftungsbegrenzung: Sämtliche Zahlen, Aussagen und Informationen in diesem Artikel dienen lediglich didaktischen und illustrativen Zwecken. Der Artikel ist an die allgemeine Öffentlichkeit gerichtet, jedoch nicht an einzelne Personen oder Anleger oder speziell an existierende oder zukünftige Kunden der Finanzring Gesellschaft für Vermögensberatung mbH & Co. KG. Auf keinen Fall sollte der Artikel oder die darin aufgeführten Informationen als Finanzberatung, Investitionsempfehlung oder als Angebot gemäß des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes verstanden werden. Wir sind stets bemüht, Fehler zu vermeiden, und grundlegend bestrebt, korrekte Informationen im Artikel darzustellen. Historische Renditen und Wertsteigerungen sind keine Verbindlichkeit für ähnliche Werte in der Zukunft. In die gezeigten Wertpapierindizes ist kein direktes Investment möglich und sie enthalten keine Kosten und Steuern. Investitionen in Wertpapiere, Bankguthaben, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bringen hohe Verlustrisiken hervor, bis hin zur Gefahr des Totalverlusts. Auch können genannte Investmenttechniken zu enormen Verlusten führen. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die durch den Gebrauch der in diesem Artikel enthaltenen Informationen hervorgehen.

Sie möchten direkt
persönlich beraten werden?

Unser Team ist bereit und freut sich auf Ihre Ideen.
Rufen Sie uns gerne an unter 0214.85 50 00.

Termin vereinbaren